Was gibt es neues im Versicherungsrecht in Hanau?

Wir bleiben für Sie am Ball!

Um sein Recht erfolgreich durchsetzen zu können, muss man es kennen. Aus diesem Grund informieren wir hier regelmäßig über aktuelle Entscheidungen der Justiz.

Wann die Hausratversicherung eine Ersatzunterkunft bezahlen muss

17. April 2024

Sogenannte „Sorglos-Hausratsversicherungen“ werben damit, auch Hotelkosten zu übernehmen, wenn die eigene Immobilie nach einem Schaden unbewohnbar ist. Doch wann ist das der Fall? Was bedeutet es, wenn eine Hausratsversicherung laut Bedingungen, „die infolge eines Versicherungsfalls notwendigen Kosten … für Hotel- oder ähnliche Unterbringung“ übernimmt, sofern „die ansonsten ständig bewohnte Wohnung unbewohnbar wurde und dem Versicherungsnehmer auch […]

Weiterlesen

Falsch beantwortete Gesundheitsfragen: Versicherungsnehmerin erhält trotzdem BU-Rente

29. März 2024

Wer vor Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung falsche Angaben zu einer Vorerkrankung macht, riskiert den Verlust der Leistungen. Der Grund: Versicherer können im Ernstfall oft vom Vertrag zurücktreten. Ein Automatismus ist dies aber nicht. Fragt eine Berufsunfähigkeitsversicherung im Versicherungsantrag nach Kopfschmerzen mit einer „Häufigkeit von mehr als zwei Mal pro Monat“, handelt ein Versicherungsnehmer nicht grob fahrlässig, […]

Weiterlesen

Berufsunfähigkeits-Versicherer mauern oft bei psychischen Erkrankungen

26. Februar 2024

Der achte Leistungsreport des Analysehauses Franke und Bornberg zeichnet per se kein schlechtes Bild von den BU-Versicherern. Je nach Krankheitsbild müssen Versicherte aber immer noch um die Bewilligung ihrer BU-Renten bangen und kommen nur durch einen Rechtsanwalt zu ihrem Recht. Die Richtung mag stimmen. Doch volle Transparenz gibt es noch immer nicht. Immerhin: Für die […]

Weiterlesen

Die (BU)-Rente ist sicher. Manchmal aber auch nicht.

19. Februar 2024

Die Berufsunfähigkeitsrente ersetzt das Einkommen, wenn ein Versicherter aus gesundheitlichen Gründen seinen Job nicht mehr ausüben kann. Doch wer bekommt das Geld, wenn der Kranke insolvent wird? Eine Krankheit, die den eigenen Beruf unmöglich macht, stellt die Betroffenen – buchstäblich – vor existenzielle Probleme. Besonders dramatisch ist die Lage, wenn sich die Gesellschaften, wie so […]

Weiterlesen

Diese Rechte haben Sie, wenn ihre Krankenversicherung bummelt

12. Februar 2024

Kassenpatienten können verlangen, dass ihre Krankenversicherung Leistungsanträge innerhalb einer bestimmten Frist bearbeitet.  Tut sie das nicht, gilt der Antrag als genehmigt. Rechtssicherheit haben die Betroffenen aber trotzdem nicht. „Die Krankenkasse hat über einen Antrag auf Leistungen zügig, spätestens bis zum Ablauf von drei Wochen nach Antragseingang (…) zu entscheiden.“ In Fällen, in denen eine gutachtliche […]

Weiterlesen

Neue Regeln zur Versicherung von Balkon-Kraftwerken

5. Februar 2024

Für alle, die ihren Balkon mit Solarpanelen bestückt haben – oder dies noch tun wollen – gibt es gute Nachrichten: Solche Mini-Photovoltaikanlagen lassen sich inzwischen über die Hausratversicherung versichert. Was Kunden wissen müssen. Solaranlagen sind nicht nur bei Immobilienbesitzern beliebt. Auch viele Mieter überlegen angesichts der horrenden Energiepreise, eine Photovoltaikanlage auf ihrem Balkon zu installieren. […]

Weiterlesen

Unbestimmte Rückstauklausel: Versicherung darf Zahlung nicht verweigern

29. Dezember 2023

Um seine Immobilie gegen extreme Unwetter zu schützen, schließt ein Kunde eine Wohngebäudeversicherung mit Elementarschadenschutz ab. Nach einem Schaden will die Gesellschaft nicht zahlen. Sie argumentiert, der Kunde habe seine Vertragspflichten nicht erfüllt. Vor Gericht kommt sie damit jedoch nicht durch. Elementargefahren wie Überschwemmungen sowie Schäden durch Wasser, das sich rückstaut, sind von der der […]

Weiterlesen

Sind E-Bikes Fahrräder? Und wie sind ihre Fahrer bei einem Unfall versichert?

12. Dezember 2023

Gilt auch als Fahrradfahrer, wer per Tretunterstützung eigene Kräfte spart? Oder sind E-Bikes als Kraftfahrzeuge im versicherungsrechtlichen Sinne anzusehen? Der EuGH hat in dieser Frage nun für Klarheit gesorgt. Die Unterscheidung ist eindeutig. Nach einer Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) sind als Kraftfahrzeuge nur solche Fahrzeuge zu qualifizieren, die ausschließlich maschinell angetrieben werden. E-Bikes hingegen, […]

Weiterlesen